News - Wichtelfarm Website

Direkt zum Seiteninhalt

News


Hier Informieren wir euch über unsere Aktionen



16.04.2018

Kinderflohmarkt in der Wichtelfarm

An unserem Kinderflohmarkt, welcher jetzt jeden 1. Samstag im Monat stattfindet, kann jeder für kleines Geld bei uns einkaufen - wir sprechen hier von Flohmarktpreisen. Der erste Kinderflohmarkt findet am 05.05.2018 statt.
Speziell an diesen Tagen haben wir extra viele Sachen in unserer Wichtelfarm ausgestellt, damit ihr so richtig stöbern könnt. Dafür holen wir extra Sachen aus unserem Lager. Von 9 bis 14 Uhr haben wir dann für euch geöffnet.
Jeder ist herzlich Willkommen. Jeder darf bei uns zu Flohmarktpreisen Sachen erwerben und uns damit finanziell helfen.
Von der Schwangerschaft bis zum Jugendlichen haben wir alles im Sortiment, was für Kinder benötigt wird. Windeln, Pflege, Spielzeug, Buggy, Kindermöbel und noch vieles mehr sammeln wir für euch.
Damit sich die Kleinen nicht langweilen wenn Mami oder Papi nach neuen Sachen schauen, gibt es eine schöne Spielecke. Auch eine Kaffee-Ecke für das ein oder andere Gespräch haben wir eingerichtet.
Für bedürftige Familien ist unser Angebot natürlich auch an diesen Tagen völlig kostenfrei. Bitte habt Verständnis, dass wir an den Flohmarkttagen keine Neuaufnahmen machen können.
Warum machen wir den Verkauf?
Wir haben Unkosten (Miete, Strom etc.) und brauchen immer Geld, um auch mal finanziell helfen zu können.
Der Erlös aus den Verkäufen wird zu 100%  für unseren Verein verwendet. Damit werden die Kosten gedeckt und finanzielle Hilfen durchgeführt. Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und erhalten keinen Lohn!
Notfälle werden von uns jederzeit kostenlos und bevorzugt versorgt!


😃

31.03.2018

Auch zu Ostern haben wir natürlich für viele Kinder ein Osterkörbchen gemacht, welches hoffentlich gut von den Eltern versteckt wurde.




😃

29.03.2018

Auch zur Kita in der Flüchtlingserstaufnahme haben wir für jedes Kind eine Tüte voller Überraschungen gebracht.

Diese wurden in der Kita versteckt und die Kleinen konnten schön suchen und freuten sich riesig.



😃

17.02.2018

Wir laden euch alle herzlich zur Eröffnung der "neuen Wichtelfarm" in der Schwanenkampstr. 41 ein.

Ab jetzt haben wir von der Schwangerschaft bis zum Jugendlichen alles im Sortiment. Damit sich die Kleinen nicht langweilen wenn Mami oder Papi nach neuen Sachen schaut, gibt es eine schöne Spielecke.

Auch eine Kaffee-Ecke für das ein oder andere Gespräch haben wir eingerichtet.

Am Samstag gibt es für alle Kleinen was leckeres zu Essen und Trinken. Auch für die Großen haben wir was vorbereitet. Lasst euch überraschen.


Und: es gibt neue Öffnungszeiten:
Montags von 10 bis 14 Uhr
Mittwochs von 10 bis 14 Uhr
Donnerstags von 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung


😃

23.01.2018

Unser Spendenraum wird geschlossen.............um dann neu eröffnet zu werden!

Wir haben uns entschieden, unseren kleinen geliebten Spendenraum aufzugeben. Nach 1,5 Jahren ist er einfach zu klein geworden.
Wir ziehen um in einen viel größeren Raum in die Innenstadt. Dieser ist zentral gelegen und gut erreichbar - in der Nähe vom Limbecker Platz, ca. 5 Min. von der Haltestelle Berliner Platz.
Morgen gehen die Arbeiten los und er ist später an mehreren Tagen und teilweise auch nachmittags geöffnet.
Lasst euch überraschen, wir bauen den Spendenraum zur Wichtelfarm aus.

Am 24.01.2018 ist der Spendenraum in der Vöcklinghauser Str. 3 noch einmal geöffnet. Danach bleibt dieser nur noch als Lager für Kindermöbel etc. erhalten.
Die Neueröffnung der großen Wichtelfarm findet Anfang Februar statt. Wir werden euch auf dem Laufenden halten und rechtzeitig über den Eröffnungstermin informieren.
Dieser wird gefeiert mit Kaffee und Kuchen.
So und nun müssen wir Renovieren

😃

20.12.2017

Neulich rief mich eine Mitarbeiterin der "Neuen Arbeit" an und erzählte mir von einer Familie mit 2 kleinen Mädchen, die in Not geraten sind.

Die Familie sollte am 01.12. ihre neue Wohnung beziehen (nachdem die Familie nun endlich zusammen war), bekamen aber noch keine Gelder. Somit hatten sie wirklich nur das Nötigste und schliefen auf Matratzen.
Das geht ja mal gar nicht.

Zwei Bettchen mit Matratze und Bettzeug, einige Schränke und genügend Spielzeug und schon sieht es wirklich nach einem Kinderzimmer aus.
Natürlich wurden und werden wir die Familie weiterhin mit dem Nötigsten versorgen, solange wie es am Nötigsten fehlt.

Ich denke die Fotos sagen alles.

Dezember 2017

Auch die werdende Mama wurde jetzt mit allem noch Nötigen versorgt, da die Geburt in kürze ansteht.

Neben den Möbeln wie Wickeltisch, Bettchen und Stubenwagen, haben wir nun auch noch einen Kombi-Kinderwagen und alles, was man für die ersten Wochen zur Pflege braucht, besorgt.
Natürlich haben wir auch für reichlich Kleidung gesorgt und werden ihr auch weiterhin helfen.

Ich würde sagen, Aktion gelungen - Baby kann kommen!


Zurück zum Seiteninhalt